SERVICE

Mess-Intentionen, Mess-Bestellungen

Eine Messbestellung oder Messintention ist der Wunsch, in den Gottesdienst eigene Anliegen und Gebete mit einzubeziehen. Dies kann ein Gebet für Verstorbene aber auch die Bitte um Hilfe in einem speziellen Anliegen oder auch der Dank für Vergangenes sein. Dieses Gebetsanliegen wird dann beim Gottesdienst genannt. Für die Messbestellung erbittet die Pfarrei den Betrag von € 5,-. Mit diesem Betrag bestreiten wir einen Teil unserer Auslagen für den Gottesdienst (Heizung, Strom, Blumen,...). Bei mehr als einer Intention werden die zusätzlichen Intentionen genannt, das Geld für diese Intentionen dann aber weitergegeben in die Mission. Wir geben die Missionsmessen an uns bekannte Missionare oder dem Bischöfliche Ordinariat zur Weitergabe. Bitte verwenden Sie für die Mess-Bestellung die in der Kirche bereitgelegten Umschläge, damit wir alle notwendigen Angaben haben. Bitte bestellen Sie die Messe frühzeitig, wenn Sie einen bestimmten bzw. Termin bzw. Gedenktag beabsichtigen. Gewünschte Termine werden nach Möglichkeit eingehalten. Wegen Beerdigung und aus sonstigen Gründen ausgefallene "lntentionen" werden schnellstmöglich nachgeholt.

Krankenkommunion

„Wie gerne würde ich zur Kirche gehen, wenn ich noch könnte.“ Diesen Satz höre ich immer wieder. Gerne bringe ich Ihnen die Sakramente nach Hause. Das Bringen der Krankenkommunion in die Häuser ist ein alter christlicher Brauch und verbindet Sie mit unserer Pfarrgemeinde und stärkt Ihre Gemeinschaft mit unserem Herrn Jesus Christus.

Sagen Sie bitte im Pfarrhaus Bescheid und ich komme bei Ihnen zu Hause vorbei.

Ihr Pfarrer Rauch